Bewegung, Gesundheit und gesunde Ernährung haben in unserem Familienzentrum einen großen Stellenwert. Als Familienzentrum bieten wir ein familienbegleitendes Angebot an, welches die Kompetenzen der Familien stärkt und unterstützt.

In dem Bewusstsein, dass die Bewegungserziehung eine entscheidende Bedeutung für die ganzheitliche Entwicklung der Kinder hat, spielt sie in unserem Familienzentrum eine wichtige Rolle. Bewegung und Wahrnehmung sind die Grundlage des Lernens. Dabei sehen wir die Motorik nicht isoliert, sondern immer im Zusammenhang von Erleben, Denken, Fühlen und Handeln. Diese Bildungsprozesse, die durch Bewegung und Wahrnehmung gefördert werden, beginnen schon im Säuglingsalter und begleiten uns bis ins hohe Alter.

Die gesunde Ernährung ist ein weiterer Teil einer guten Entwicklung. Unser Ziel ist es, ein umfangreiches Angebot zur Gesundheitsförderung anzubieten. Eltern und Kinder werden für gesundheitsfördernde Prozesse sensibilisiert und durch folgende Maßnahmen bei der Umsetzung unterstützt.

 

So sieht die praktische Umsetzung aus:

  • o   Es finden Elternveranstaltungen, Elternabende und Kurse zur Stärkung der Gesundheit- und Bewegungsförderung statt.
  • o   Wir sind als „Kita mit Biss“ zertifiziert und setzen die Handlungsleitlinien des Präventionsprogramms zur Vermeidung der frühkindlichen Karies um.
  • o   Projekte zur Bewegungsförderung werden angeboten.
  • o   Wir arbeiten mit Ärzten und Therapeuten und dem Arbeitskreis Zahngesundheit als Kooperationspartner zusammen.
  • o   Die Zahnvorsorgeuntersuchungen finden regelmäßig statt.
  • o   Therapeutische Angebote werden im Familienzentrum angeboten.
  • o   Ein aktuelles Verzeichnis von Angeboten zur Gesundheits- und Bewegungsförderung steht den Eltern zur Verfügung.
  • o   Durch gezieltes Beobachten werden Auffälligkeiten in der Gesundheits- und Bewegungsentwicklung frühzeitig festgestellt und mit den Eltern besprochen.
  • o   Gesunde Ernährung hat im Alltag einen hohen Stellenwert und wird durch das „Gesunde Frühstück“, die Obstschale und ein gesundes Mittagessen in der Praxis umgesetzt.
  • o   Gesundes Essen heißt auch, dass Mahlzeiten ein besonderes Erlebnis sind, die Freude machen und die man gemeinsam erlebt.
  • o   2 x im Monat wird in Zusammenarbeit mit den Eltern ein gesundes Frühstück mit den Kindern vorbereitet und gemeinsam gegessen.
  • o   In Projektwochen werden verschiedene Themen zur Gesundheit und gesunden Ernährung erarbeitet.
  • o   Die Förderung der Bewegung ist in vielfältiger Form ein fester Bestandteil im Alltag.
  • o   Das Bewegungsprogramm „Von Anfang an im Gleichgewicht“ wird täglich umgesetzt.
  • o   Mit Eltern und Kindern erarbeiten wir regelmäßig die Grundlagen einer gesunden Ernährung.
  • o   Mitarbeiter nehmen an Fortbildungen zur Gesundheits- und Bewegungsförderung teil.