Herzlich Willkommen
im Ev. Familienzentrum Rabennest

 

Liebe Familien,

Die verschärften Corona-Maßnahmen für den Kreis Siegen-Wittgenstein werden fortgeführt. Die Allgemeinverfügung für das Kreisgebiet war zunächst bis zum Ende der Osterferien in NRW (Sonntag, 11. April 2021) befristet. Jetzt werden diese Maßnahmen ab Montag, 12.04.2021 bis zum 25.04.2021 weitergeführt.

Das heißt für die Kitas, wir bleiben weiterhin in einem eingeschränkten Pandemiebetrieb. Es besteht weiterhin der dringende Apell, die Kinder zur Kontaktvermeidung zuhause zu betreuen.
Die Kindertageseinrichtungen bleiben jedoch grundsätzlich geöffnet.

Es sind landesweit Gruppentrennungen umzusetzen, d.h. fest zugeordnete Räumlichkeiten, eine feste Zusammensetzung (immer dieselben Kinder) und in der Regel ein fester Personalstamm. Die verschiedenen Gruppen sollen keinen unmittelbaren Kontakt zueinander haben. Das gilt für den gesamten pädagogischen Alltag.
Um die Gruppentrennung umsetzen zu können, wird landesweit der Betreuungsumfang in Kindertageseinrichtungen für jedes Kind um 10 Wochenstunden eingeschränkt.

 

 

 

 

 

Bei Gott ist es wie in einem Nest,

weil er uns nie alleine lässt.

Und rüttelt der Sturmwind

noch so sehr,

an allen Zweigen

hin und her,

streck du ruhig Arme und Beine aus,

aus diesem Nest fällst Du nicht heraus!

(Christiane Dusza)

 

Als evangelischer Kindergarten sind wir Teil der Ev. – Ref. Kirchengemeinde Dreieinigkeit Netphen. Unsere pädagogische Konzeption wird von einem christlichen Menschenbild und somit gegenseitiger Achtung, Anerkennung und Unterstützung geprägt.

Unser Ev. Familienzentrum „Rabennest“ in Netphen Deuz wird von bis zu 80 Kindern besucht. In vier Gruppen betreuen wir Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt. Die Kinder können uns am Vor- und Nachmittag, bei Bedarf auch Übermittag besuchen.

Unsere Tageseinrichtung wurde 1964 gegründet und kann auf eine über 50-jährige Geschichte zurückschauen, in der sich vieles verändert hat. Seit 2004 tragen wir den Namen „Rabennest“. Unsere Kinder sollen in diesem Nest einen geborgenen, geschützten Raum finden, in dem gute Voraussetzungen geschaffen werden, um sich individuell zu entwickeln, selbständig und selbstbewusst zu werden. Die eigenen Stärken der Kinder und ihre persönlichen Voraussetzungen finden dabei große Beachtung. Auch Kinder aus verschiedenen Kulturkreisen, Weltanschauungen und Kinder mit Behinderungen sind bei uns herzlich Willkommen.

Die Arbeit unseres Familienzentrums bietet darüber hinaus Angebote zur Beratung, zur Bildung, zur Tagespflege und Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Diese vier Säulen haben wir durch Vernetzungen von verschiedenen Kooperationspartnern aufgebaut und bieten sie ortsnah und sozialraumbezogen an.

Viele Kinder und ihre Familien haben wir bisher begleitet, sie halten uns jung und geben uns immer wieder neue Denkanstöße, die uns bewegen. Unser Ziel ist es, dem Bedarf der Familien und der gesellschaftlichen Entwicklung gerecht zu werden und unsere Arbeit stetig weiterzuentwickeln.

 

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   





Diese Webseite nutzt Cookies − auch von Drittanbietern − zur Bereitstellung, Nutzung und Optimierung unserer Dienste. Essentielle Cookies, die technisch notwendig sind, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren und die Webseite zu betreiben, dürfen wir ohne Ihre Einwilligung verwenden. Für den Einsatz aller anderen Cookies bitten wir Sie hiermit um Ihre Einwilligung. Informationen zu den eingesetzten Cookies finden Sie hier unter "mehr". Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern, indem Sie diese Cookie-Einstellungen erneut über unsere Webseite aufrufen. Verweigern             Akzeptieren